Rarität - Historische Mühle mit Wasserkraft, diversen Wohngebäuden und viel Grund im Westallgäu

Objektart Haus / Kauf
Standort 88138 Hergensweiler
Wohnfläche 450 m²
Gesamtfläche 2.000 m²
Grundstück 17.092 m²
Lagebeschreibung In idyllischer Alleinlage im Landkreis Lindau-Bodensee, nah zum Bodensee, nah zu den Bergen und nah zu den Nachbarsländern Österreich, Schweiz.
Anzahl Zimmer 13
Kaufpreis 1.600.000 €
Objektbeschreibung

Wir bieten Ihnen eine extravagante Immobilienrarität zum Kauf an, eine historische Mühle im beliebten Westallgäu, Landkreis Lindau Bodensee. Die Mühle wurde im 12. Jahrhundert erstmals als Korn,- und Mahlmühle erwähnt, sie wurde im 18. und 19.. Jahrhundert dann schrittweise in eine Sägemühle umgewandelt. Die Holzsäge wurde mit Wasserkraft betrieben und kann dank der guten Pflege und hohen Erhaltungs,- und Wartungsaufwendungen des aktuellen Eigentümers/Verkäufers bis heute noch in Betrieb genommen werden. Um die Mühle herum befinden sich diverse Wohn- und Nutzgebäude, in diesem Gebäudensemble finden Sie genügend Platz für eine Großfamilie, für Jung und Alt, Wohnen und Arbeiten, eventuell für Ferienwohnung oder für 2 oder 3 Parteien.
Wohnen ist bei der Mühle gleich in 3 Häusern mit unterschiedlichen Wohnflächen möglich. In den Gebäuden sind zudem viele Nutzräume wie Werkstatt, Lager und Arbeitsräume, Keller, Dachbodenräume, Garagen und Schuppen. Das ansprechende Anwesen befindet sich auf einem 17 092 m² großem Grundstück, einem idyllischem Areal mit romantischen Bach- und Wasserläufen, die über Wasserdruck die Säge betrieben. Die Gebäude wurden vom Eigentümer liebevoll, aufwendig restauriert und ausgebaut, die Säge und die anschließenden Gebäude befinden sich unter Denkmalschutz. Das Gesamtanwesen und arrondierte Grundstück präsentiert sich sehr gepflegt. Lassen Sie sich von den beigefügten Bildern inspirieren, die wahre Pracht des Anwesens wird nur bei einer Besichtigung vollumfänglich erkennbar. Unser einzigartiges Immobilienangebot wird Ihnen gefallen.

Haben Sie Interesse?

Rufen Sie mich an: +49 8375 929 1470

Direkt per E-Mail anfragen
Sonstiges
Aus Diskretionsgründen kann die Mühle nur mit dem beauftragten Makler besichtigt werden, eigenständige Besichtigungen ohne Makler werden von der Verkäuferseite nicht gewünscht, werden vom Verkäufer abgelehnt. Der Verkauf obliegt dem Makler